Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Leichtathletik | Rückblick auf eine erfolgreiche Saison

von

Für die Jungs der U12 war es wieder eine gute Saison. Die Dreikampfergebnisse des Quartetts finden sich in der Bestenliste des Leichtathletik Kreises Stuttgart gut platziert: Santiago Parisi-Rasetti (2.), Paul Wißkirchen (3.), Lennart Mierke (5.) und Marius Keßler (6.) mit einem schönen Ergebnis als Mannschaft. Gemeinsam erringen sie 2.416 Punkte und steigerten sich gegenüber 2021 um 103 Punkte. Melchior de Donno präsentiert sich mit schnellen 2:54,38 min auf der 800m Distanz auf dem 3. Platz der Bestenliste. Marius Keßler ist mit 3:08,95 min auf Platz fünf eingetragen. An siebter Stelle in der Bestenliste der M11 steht das Ergebnis des Dreikampfes von Livia Häussler, die als einziges Mädchen aus der Trainingsgruppe im Jahr 2022 an einem Wettkampf teilgenommen hatte. In 2023 sind auf jeden Fall die Mädchen stärker vertreten, finden die Trainer Mike Kempf und Guido Stammsen.

Für Dominik Keßler (M13) gestaltete sich die vergangene zwei Jahre und speziell diese Saison im Übergang von der Kinderleichtathletik und den Herausforderungen der Altersklasse U14 überaus glücklich. Das Ergebnis im 4-Kampf vom Mai in Stuttgart konnte er mit einem zweiten Antreten im Juli in Neuhausen noch steigern und setzt sich mit 1.507 Punkten auf den 2. Platz der Bestenliste. Trainingspartner Robert Zedler hatte, wie berichtet den 4-Kampf nicht vollständig. Er liest seinen Namen auf dem 6. Platz der Kreisbestenliste! Trainer Uwe Fleischer traute den U14 Jungs Erfolg auf der 800 m Strecke zu und wurde bestätigt. Ilja Tyulyukovskiy (M13) stürmte in 2:31,25 min auf den 2. Platz und auf den 11. Platz der württembergischen Bestenliste! Dominik lief die 800 m in 2:44,06 min (4. Platz) und Jasper Jost-Westendorf (M12) steht mit 3:02,20 min an 5. Stelle. Dominik hatte sich in zusätzlichen Einheiten mit Trainerin Bärbel Hölldampf auf den Hürdenlauf vorbereitet. In 11,84 legte er die 60 m Hürdendistanz zurück und machte sich so auf Platz 23 der württembergischen Bestenliste bemerkbar.

 

Von Bärbel Hölldampf

Zurück

Copyright 2022 Sportverein Vaihingen

Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

Cookie-Hinweis: Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können alle Cookies über den Button “Alle akzeptieren” zustimmen, oder Ihre eigene Auswahl vornehmen.