Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Handball | E-Jugend gewinnt Bezirksspielfest

von

Durchmarsch der E-Jugend beim Bezirksspielfest

Kurz vor 21 Uhr hatten die meisten Teams die Party im Zizishäuser Hallenbad schon verlassen. Schließlich lag ein anstrengender Turniernachmittag mit fünf Vorrundenspielen hinter und ein zweiter Turnier-Vormittag mit drei Platzierungsspielen vor den Mannschaften. Nur die SVV-Jungs tummelten sich noch im Wasser, als der DJ als letzten Song die Tote-Hosen-Siegerhymne „Tage wie diese“ auflegte. Es sollte ein gutes Omen für den weiteren Verlauf des Turniers aus SVV-Sicht sein.

Zwei Mannschaften hatte das Trainer-Duo Holger Brenner und Rosi Schiner für das Bezirksspielfest am 16. und 17. Juli im Nürtinger Stadtteil Zizishausen gemeldet. Die E1 musste dabei nach dem Einlaufen aller 22 Teams gleich um 13 Uhr aufs Spielfeld. Gegen den TSV Köngen 2 ließen die Jungs aber nichts anbrennen und siegten wie in den folgenden vier weiteren Gruppenspielen der Vorrunde souverän. Bei der E2 war dagegen deutlich zu sehen, dass die Spieler, die meisten nach Ostern von der F- in die E-Jugend aufgerückt, noch etwas Zeit brauchen, aber ihren Weg gehen werden. Mit 2 Siegen und 3 Niederlagen belegten sie in ihrer Sechsergruppe Rang 4.

Trotz ausgiebiger Hallenbad-Party und trotz erwartungsgemäß kurzer Nacht, das Team campierte ohne Eltern am Rande des Sportgeländes, zeigten sich die SVV-Jungs am nächsten Morgen topfit. Gegen 6.30 Uhr machten sich die meisten von ihnen zusammen mit einigen Spielern von der JSG Stuttgart-Waldau auf zur ersten spontanen Trainingseinheit auf dem Rasenplatz.  Das frühe Aufwärmen für den zweiten und entscheidenden Tag des Bezirksspielfestes sollte sich auszahlen.

In der Top-Gruppe traf die E1 nun auf die drei anderen Gruppensieger der Vorrunde. Aber auch der TSV Wolfschlugen, der TSV Weilheim und die JSG Stuttgart-Waldau konnten den Vaihinger Siegeszug nicht stoppen. Die E2 präsentierte sich in ihrer Finalgruppe4 um einiges besser als am Vortag und belegte am Ende Rang 17.

Obwohl die E1 alle acht Spiele gewonnen hatte, blieb bis zum Ende der Siegerehrung offen, ob sie auch das Bezirksspielfest gewinnen würde. Denn am ersten Tag mussten die Teams in den Spielpausen noch verschiedene Leichtathletik-Disziplinen sowie Geschicklichkeits- und Gedächtnisspiele absolvieren, deren Ergebnisse für die Finalplatzierung mitgewertet wurden. Jedoch blieben die Mannschaften bis zuletzt im Ungewissen, welchen Platz sie bei diesen Aufgaben erreicht hatten.

Die Siegerehrung blieb daher bis zum letzten Augenblick spannend. Erst als der SV Vaihingen 1 auch nicht auf Rang zwei aufgerufen wurde, stand fest: Die E1 hat das Bezirksspielfest 2022 gewonnen. Vom Handballbezirk Esslingen-Teck gab’s oben drauf noch einen ganz besonderen Preis: Freikarten in den Freizeitpark Tripsdrill für die gesamte E-Jugend des SVV. Der Termin für den Ausflug steht bereits fest. Und es wird garantiert ein erlebnisreicher Tag werden, der diese tolle Truppe, die Trainer und die Eltern noch mehr zusammenschweißen wird.

 

Zurück

Copyright 2022 Sportverein Vaihingen

Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

Cookie-Hinweis: Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können alle Cookies über den Button “Alle akzeptieren” zustimmen, oder Ihre eigene Auswahl vornehmen.