Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Abenteuer HVW-Quali der männlichen B-Jugend- mehr Spannung geht nicht

von

Zum ersten Mal meldete sich unsere männliche B-Jugend zur HVW-Qualifikation. Motiviert aber mit viel Unsicherheit brachen die Jungs am 30.04. mit ihren Trainern zur ersten Runde nach Schwieberdingen auf. 6 Mannschaften spielten in 2 Gruppen gegeneinander, um die 2. Runde der Qualifikation zu erreichen, musste man mindestens 3. werden. Im ersten Spiel gegen den TV Spaichingen konnte man lange mithalten, verlor aber trotz super Torwartleistung mit 11:15.

Im zweiten Spiel lief es dann deutlich besser. Gegen die Jungs von Team Stuttgart 2 führte man von Anfang an, und brachte die Führung auch ins Ziel. Am Ende stand es 15:12, und man belegte den 2. Platz in der Gruppe. Somit war klar, dass es ein Entscheidungsspiel um Platz 3 gegen den Zweitplatzierten der anderen Gruppe geben wird. Man musste hier gegen die Heimmannschaft, die HSG Strohgäu, antreten. Die Vaihinger Jungs kamen ganz schlecht ins Spiel und lagen nach 5 Minuten mit 0:5 zurück. Nach einer Auszeit lief es dann besser, allerdings rannte man ständig einem Rückstand hinterher. Als es dann 5 Minuten vor Schluss wieder 4 Tore waren (7:11), war allen klar, dass es jetzt richtig schwer werden würde. Doch plötzlich holten die Jungs Tor um Tor auf und glichen 5s vor Schluss durch einen gelungenen Spielzug aus zum 11:11 Endstand. Nach kurzer Verwirrung war klar, die Zuschauer, Spieler und Trainer würden gute Nerven brauchen, da die Entscheidung im 7m Werfen fallen musste. Neven, Jakob und Philipp hatten bereits Nerven bewahrt und ihre 7m verwandelt. Die Gegner der HSG Strohgäu konnten zwei ihrer 7m nicht im Tor unterbringen, was natürlich auch wieder an unserem Henri im Tor lag! Somit war klar- sollte der vierte 7m der Vaihinger im Tor landen- hätte man die nächste Runde der Qualifikation erreicht. Felix trat an und verwandelte sicher, die Jungs fielen sich in die Arme und die Freude über das Erreichen der nächsten Runde war bei allen riesig. Das Erlebte ist ein toller Start in die Saison und schweißt die Mannschaft richtig zusammen. Was jetzt noch kommt ist Zugabe.

Herzlichen Glückwunsch Jungs, ihr habt großartig gespielt und gekämpft und den Zuschauern echt was geboten, weiter so!!!

Zurück

Copyright 2022 Sportverein Vaihingen

Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

Cookie-Hinweis: Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können alle Cookies über den Button “Alle akzeptieren” zustimmen, oder Ihre eigene Auswahl vornehmen.